Selbstwertgefühl stärken – So funktioniert’s

Kannst du dich an einen Tag erinnern, an dem du dich gefühlt hast, als könntest du Bäume ausreißen? An diesem Tag erschien dir keine Aufgabe zu schwer. Keine Herausforderung zu groß. Dein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein waren bei 100%. Leider sind diese Tage bei den meisten Menschen extrem selten.

Und ganz ehrlich: Vor ziemlich genau 18 Monaten war ich selbst noch einer dieser Menschen. Mein Selbstwertgefühl war sehr gering, mein innerer Kritiker dafür umso lauter. Doch das wollte ich ändern. Ich wollte mit breiter Brust und einem selbstbewussten Lächeln auf den Lippen durch die Welt gehen. Ich wollte mein Selbstwertgefühl stärken. Also begab ich mich, genau wie du jetzt auch, auf die Suche nach Methoden, Tipps und Tricks um mein Selbstwertgefühl zu steigern.

Nach monatelangem Ausprobieren haben sich nach und nach die besten Schritte herauskristallisiert, um ein felsenfestes Selbstwertgefühl aufzubauen. Genau diese 5 Schritte habe ich hier für dich zusammengefasst. So wirst du dir viele Fehlschläge, Frust und Leid ersparen und direkt auf die Überholspur zu mehr Selbstwertgefühl gelangen.

Übrigens ist dieser Beitrag ein Teil der Blogparade von dubistgenug.de. Weitere hilfreiche Artikel zum Thema Selbstwertgefühl findest du am Ende dieses Artikels. Und jetzt lass uns anfangen:

Selbstwertgefühl stärken, Tipp 1: Du hast alles was du brauchst

Wahres Selbstwertgefühl basiert auf der Meinung, die du über dich selbst hast.

Selbstwertgefühl stärken

Dabei ist es völlig egal, ob du arm oder reich, mehr oder weniger gutaussehend usw. bist. Heutzutage wird es uns jedoch ziemlich schwer gemacht das zu glauben. Im Fernsehen und den sozialen Medien sehen wir ständig makellose Menschen. Menschen mit einem durchtrainierten Körper, jeder Menge Geld und einem „perfekten“ Leben. Wenn wir das täglich zu Gesicht bekommen, dann können wir fast gar nicht anders, als uns minderwertig zu fühlen. Wenn du dein Selbstwertgefühl stärken willst, dann lautet der erste Schritt: Höre auf dich mit anderen zu vergleichen. Vor allem mit den eben genannten „makellosen“ Menschen in den Medien, aber auch mit Freunden und Bekannten. Denn wenn du dich ständig mit anderen vergleichst, kannst du nur verlieren. Es gibt immer jemanden der reicher, schöner, stärker, schlanker, erfolgreicher… ist als du. Falls du dich jetzt fragst „Wie höre ich auf mich mit anderen zu vergleichen?“ dann lautet die kurze Antwort: Du musst dich selbst zu 100% zu akzeptieren. Wie das geht, erfährst du sofort.

Mir hat es zusätzlich sehr geholfen so wenig Zeit wie möglich vor dem Fernseher, auf Instagram, Facebook und Co. zu verbringen. Damit hatte ich gar nicht erst die Möglichkeit mich mit den scheinbar perfekten Menschen zu vergleichen, die dort zu sehen sind.

Selbstwertgefühl stärken, Tipp 2: Lerne dich selbst zu akzeptieren

Wenn du dein Selbstwertgefühl stärken willst, musst du dich selbst akzeptieren. Der erste Schritt zu mehr Selbstakzeptanz beginnt in deinem Kopf. Jeder Mensch hat verrückte, kranke und negative Gedanken. Es redet nur fast keiner darüber. Wenn du das nächste Mal denkst, dass du nichts Wert bist, dass niemand dich mag, dass die ganze Welt schlecht ist… dann akzeptiere diese Gedanken. Sobald du versuchst sie zu verdrängen werden sie nur noch stärker. Und genau das ist der Knackpunkt.

Selbstwertgefühl stärken

Wenn du nur eine Lektion aus diesem Beitrag mitnehmen willst, dann ist es diese: Akzeptiere deine Gedanken. Denn was passiert, wenn du das tust?

Deine Gedanken werden dir keine Angst mehr machen. Anfangs vielleicht noch. Doch wenn du deinen negativen Gedanken ein paar Mal ins Gesicht siehst, wirst du schnell merken, dass sie harmlos sind. Sobald sie dir keine Angst mehr machen verlieren sie ihre Macht über dich. Dein innerer Kritiker verstummt. Das Einzige was dein Selbstwertgefühl mindern kann sind deine negativen Gedanken. Wenn diese keine Macht mehr über dich haben, dann bist du automatisch selbstbewusst und hast einen hohen Selbstwert.

Mir hat dabei immer ein Trick von Eckhart Tolle, dem Autor des Buches „Jetzt!“ geholfen. In seinem Buch beschreibt Tolle, dass man sich in seinem Kopf eine weitere Person vorstellen soll. Diese Person beobachtet deine Gedanken aus der Ferne, ohne sie zu bewerten oder weiterzudenken. Ähnlich wie ein Jäger, der von seinem Hochsitz aus geduldig den Tieren zusieht. Wenn du dieser neutrale Beobachter wirst, dann verlieren deine Gedanken ihre Macht über dich.

Eine weitere hilfreiche Technik ist das Tagebuchschreiben. Schreibe dazu einfach alles auf, was du denkst. Ohne zu filtern oder zu bewerten. Das hilft dir nicht nur deinen Selbstwert aufzubauen, sondern auch glücklicher zu werden.

Selbstwertgefühl stärken, Tipp 3: Folge deinem Herzen

Ganz ehrlich: Dieser Punkt ist mit Abstand der Schwerste. Jeder von uns hat diese Stimme in sich, die einem sagt, was man tun soll. Die meisten von uns ignorieren diese Stimme jedoch ihr Leben lang. Und das ist verständlich. Oft sagt sie Sachen wie: „Suche dir einen neuen Job“, „Verlasse deinen Partner“, „Gehe auf Reisen“… und all das macht uns Angst. Doch solange wir diese Stimme verdrängen kann unser Selbstwertgefühl kaum steigen. Wir wissen tief in unserem Herzen, dass wir dieser Stimme folgen müssen. Egal wie viel Mut uns das kostet. Das heißt jedoch nicht, dass du sofort dein bisheriges Leben an den Nagel hängen musst und nur noch auf dein Herz hören sollst. Deine innere Stimme wird dir bereits bei kleinen Entscheidungen sagen, was du tun sollst. Fange zuerst an bei diesen kleinen Entscheidungen auf dein Herz zu hören. Nach und nach wirst du dann automatisch den Mut finden, auch bei schwierigen Entschlüssen, auf deine innere Stimme zu hören. (mehr dazu)

Folge dem, was du in deinem Herzen
für richtig hältst – denn du wirst ohnehin
irgendeine Kritik ernten.
Du wirst verurteilt, wenn du etwas tust,
und auch, wenn du nichts tust.

– Eleanor Roosevelt

Selbstwertgefühl stärken, Tipp 4: Powerposen

Wenn du dein Selbstwertgefühl stärken willst sind Powerposen der schnellste Weg. Powerposen sind Körperhaltungen, die Menschen einnehmen, wenn sie sich unglaublich gut fühlen. Jeder Sportler, der eine Goldmedaille bei den olympischen Spielen gewinnt, streckt seine Arme in die Luft, jubelt und „öffnet“ seinen Körper. Jeder selbstbewusste Mensch geht aufrecht, mit breiter Brust und leicht nach hinten gezogenen Schultern. Diese Körperhaltungen nehmen wir normalerweise automatisch ein. Wir können sie uns jedoch auch bewusst zunutze machen und damit unser Selbstwertgefühl stärken.

Selbstwertgefühl stärken - Powerpose

Stelle dich dazu einfach leicht breitbeinig hin, halte deinen Kopf gerade, lege deine Hände an deine Hüften, strecke deine Brust raus und ziehe deine Schultern etwas nach hinten. Bleibe nun mindestens 1 Min so stehen…

Das war’s schon. Probiere es am besten gleich selbst einmal aus.

Das Beste an Powerposen ist, dass du sie überall und jederzeit anwenden kannst. Wenn du vor einem Vorstellungsgespräch noch schnell dein Selbstwertgefühl stärken willst, dann gehe kurz auf die Toilette und nimm 1 Minute lang eine Siegerhaltung ein. Wenn du vor einem Vortrag oder einem Date nervös bist, dann hilft dir auch hier eine Powerpose. Du hast somit eine absolute Geheimwaffe, um dich in jeder Situation besser zu fühlen.

Natürlich gibt es noch sehr viele weitere Körperhaltungen, die dein Selbstwertgefühl stärken. Beispiele findest du hier (klick). Amy Cuddy, eine Sozialpsychologin, hat dazu sogar einen ganzen Vortrag gehalten. Den Vortrag verlinke ich dir hier (klick).

Selbstwertgefühl stärken, Tipp 5: Höre auf deine Zeit zu verschwenden

Wenn du in deiner Freizeit nur auf der Couch liegst und dich langweilst, wirst du dich automatisch wertlos fühlen. Unser Gehirn weiß: „Menschen, die sich gehen lassen, halten nicht viel von sich.“ Wer nicht viel von sich hält, hat natürlich auch kein Selbstwertgefühl. Das hat aber auch etwas Gutes. Denn wenn du immer beschäftigt bist, dich weiterentwickelst und Zeit in dich investierst, geht dein Gehirn davon aus, dass du ein wertvoller Mensch bist. Du kannst also dein Selbstwertgefühl stärken, indem du dich sinnvoll beschäftigst. Sinnvolle Beschäftigungen haben immer die folgenden zwei Eigenschaften:

  • Sie bringen dich im Leben weiter
  • Sie schaden dir nicht

Rauchen, länger im Bett liegen bleiben als nötig und Fernsehen bringen dich im Leben z.B. nicht weiter. Ein Sachbuch lesen, ein informatives YouTube-Video schauen, oder eine 10-minütige Meditation hingegen schon. So kannst du ab sofort immer feststellen welche Tätigkeiten dein Selbstwertgefühl stärken und welche nicht.

Selbstwertgefühl stärken oder senken

Trotzdem heißt das nicht, dass du jetzt nie wieder fernsehen darfst. Jeder Mensch muss ab und zu einmal abschalten. Mache jedoch nur dann eine Pause, wenn du sie wirklich brauchst. Falls du noch mehr zu diesem Thema wissen möchtest, empfehle ich dir dieses Video: Die 4 besten Wege um deine Freizeit zu nutzen

Wenn du die bisher genannten Tipps umsetzt wirst du mit Leichtigkeit dein Selbstwertgefühl stärken. Dadurch wirst du von ganz allein selbstbewusster, traust dich öfter deine Meinung zu äußern und dein Minderwertigkeitsgefühl wird verschwinden.

Ich weiß, nicht jeder Leser wird diese Tipps umsetzen. Ich hoffe jedoch, du bist einer von denen, der es tut. Mit den 5 Schritten konnte ich nicht nur mein Selbstwertgefühl stärken, sondern mein ganzes Leben auf eine neue Stufe katapultieren. Ich möchte diesen Artikel mit einer kurzen Geschichte beenden, die dir hilft, deinen Selbstwert zu erkennen:

Selbstwertgefühl stärken

Bei einer Vorlesung zog ein Professor plötzlich einen 50€-Schein aus seiner Tasche. Dann schaute er seine Studenten an und fragte: „Wer von euch das Geld haben will, hebt bitte die Hand.“ Jeder, der im Hörsaal saß hob ohne zu zögern die Hand. Anschließend zerknüllte der alte Professor den Schein und sagte wieder: „Wer von euch das Geld haben will, hebt bitte die Hand.“ Natürlich meldeten sich wieder alle Studenten. Dann schmiss der Professor den zerkrümpfelten 50€-Schein auf den Boden und stampfte auf ihm herum. Als er den dreckigen Schein aufhob, fragte er erneut: „Wer von euch das Geld möchte, hebt bitte die Hand.“ Und wieder hob jeder Student die Hand. Der weiße Professor war für einen Moment still. Als die Studenten ihr Hände wieder senkten, sprach er: „Ihr habt heute alle eine sehr wertvolle Lektion gelernt. Egal was ich mit dem Schein gemacht habe, ihr wolltet ihn immer noch. Er war am Ende genauso viel Wert, wie am Anfang.

Wir werden in unserem Leben oft auf den Boden geworfen, schlecht behandelt und durch den Dreck gezogen. Dadurch fühlen wir uns unbedeutend. Aber egal was dir zustößt, du verlierst niemals deinen Wert.

Dreckig oder sauber, zerknüllt oder nicht, du bist unbezahlbar für die, die dich lieben. Unser Wert kommt nicht durch das was wir tun oder haben, sondern… davon wer wir sind.

Du bist etwas Besonderes – vergesse das niemals!“

Ich hoffe, diese inspirierende Geschichte konnte dich genauso bereichern, wie mich damals. Falls du noch mehr zum Thema Selbstwertgefühl stärken erfahren willst, dann empfehle ich dir diese Artikel:

1. Selbstvertrauen stärken & Selbstbewusstsein aufbauen

2. Wie du dich zu einem besseren Selbstwertgefühl schreibst

3. Selbstliebe lernen: In 5 leichten Schritten zur mehr Selbstliebe

4. Warum dein Selbstwert dich nicht nach Hause bringt

5. Geld und Selbstwert – 5 Übungen für mehr Fülle

Und natürlich findest du auch ein Video auf unserem YouTube Kanal zum Thema Selbstbewusstsein steigern:

EXKLUSIVE INHALTE NUR FÜR NEWSLETTERABONENNTEN!

Erschaffe dich neu in 5 Minuten

Jeden Freitag KOSTENLOSE Tipps & Tricks, mit denen du dein persönliches Wachstum durch die Decke gehen lässt...

Trage dich JETZT ein! (Jederzeit abbestellbar)
BUCHEMPFEHLUNGEN, KRASSE METHODEN, INSPIRATION UND VIEL MEHR! WORAUF WARTEST DU?
Selbstwertgefühl stärken – So funktioniert’s
5 (100%) 1 vote
2018-08-16T22:00:15+00:00

About the Author:

„Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.“ - Johann Wolfgang von Goethe

Leave A Comment

EXKLUSIVE INHALTE NUR FÜR NEWSLETTERABONENNTEN!

Erschaffe dich neu in 5 Minuten

Jeden Freitag KOSTENLOSE Tipps & Tricks, mit denen du dein persönliches Wachstum durch die Decke gehen lässt...

Trage dich JETZT ein! (Jederzeit abbestellbar)
BUCHEMPFEHLUNGEN, KRASSE METHODEN, INSPIRATION UND VIEL MEHR! WORAUF WARTEST DU?
close-link