Der beste Finanztipp hat NICHTS mit Sparen und Investieren zu tun

“Ich bin innerhalb von fünf Jahren in den Ruhestand gegangen”. Das hat Grant Sabatier in seinem Buch Financial Freedom geschrieben. Nachdem er nur noch 2 $ auf dem Bankkonto hatte, hat er es innerhalb von fünf Jahren an diesen Punkt geschafft.

In seinem Buch geht es hauptsächlich darum, möglichst viel Geld zu sparen und seine 95.000 € richtig zu investieren. Allerdings spricht er kaum darüber, wie es er wirklich geschafft hat in fünf Jahren finanziell unabhängig zu werden. Genau darum geht es in diesem Artikel. Ich verspreche dir: Der beste Finanztipp hat nichts mit Sparen und Investieren zu tun.

Hast du dich schon öfter mit dem Thema Finanzen beschäftigt? Vielleicht hast du sogar schon ein Buch von Grant Sabatier gelesen. Keine Angst, seine Bücher sind keine Pflichtlektüre, um diesen Artikel zu verstehen. Generell gibt es eine Sache, die mich immer wieder an diesen Büchern stört: Finanzbücher lassen dich denken, dass die Autoren durch Investitionen an der Börse zu Millionären geworden sind.

Das ist aber nicht die ganze Wahrheit! Es ist zum Beispiel ebenfalls extrem wichtig, dass du weniger Geld ausgibst als du verdienst.

Doch das ist aber nicht der Tipp, um den es in diesem Artikel gehen soll. Das Durchschnittseinkommen von Vollzeit-Angestellten in Deutschland lag 2019 bei ca. 48.000€ brutto im Jahr. Nehmen wir an du liegst über dem Durchschnitt. Wenn du 50.000 € netto im Jahr verdienst, aber 40.000 € im Jahr ausgibst, brauchst du über 35 Jahre, um finanziell unabhängig zu werden. Aber wenn du deine Ausgaben auf 25.000 € reduzieren kannst, sind es nur noch grob 15 Jahre zur finanziellen Unabhängigkeit. Das ist ein Unterschied von 20 Jahren!

In den meisten Finanzbüchern sollte es viel weniger darum gehen, wie der Autor seine 95.000 € investiert, sondern wie er sie überhaupt verdient! Die allerwenigsten Finanzexperten sagen dir die Wahrheit. Sie wollen die Aufmerksamkeit von einem großen Teil der Bevölkerung. Um niemanden abzuschrecken, verraten sie dir Tipps, um möglichst viel Geld zu sparen und eine hohe Dividende zu erzielen. Aber die Wahrheit ist: Du musst unglaublich viel Geld verdienen.

Anstatt zu überlegen, ob du dir das aktuelle iPhone leisten kannst oder welche Aktie dir am meisten Rendite bringt, solltest du dich darauf fokussieren, mehr zu verdienen. Wenn du 100.000 € oder mehr im Jahr verdienst, hast du viel mehr Möglichkeiten dein Geld zu investieren, als wenn du nur die Hälfte oder ein Drittel davon verdienst.

Das Erste, was du tun musst, ist eine Geldmaschine zu bauen. Selbst wenn du einen Job hast, ist es möglich dir eine Nebenbeschäftigung zu suchen.

Grant Sabatier erzählt, wie er mit Domains gehandelt, verschiedene Werbekampagnen und seinen eigenen Blog gestartet hat. Mir ist es wichtig dir zu zeigen, dass der Weg um reich zu werden nicht sparen ist, auch wenn viele Finanzgurus das behaupten. Sparen ist nicht schlecht, aber es ist der mit Abstand langsamste Weg zur Million. Am Ende des Tages musst du aufhören dich aufs Sparen oder Investieren zu konzentrieren, wenn du wirklich reich werden willst. Zumindest solange du noch am Anfang steht. Anfangs geht es darum möglichst viel Geld zu verdienen!

Bis bald

Dein Deniz

2021-01-30T13:38:56+00:00

About the Author:

Leave A Comment

GRATIS E-Book:
Dominiere dein Leben

Lade dir das gratis eBook herunter, um zu erfahren welche 11 Regeln meine Coaching-Clienten und ich nutzen, um JEDES Ziel zu erreichen.
Du trägst dich zusätzlich für unseren kostenlosen Newsletter ein.
close-link
Tritt 83.000+ Erschaffe dich neu Newsletter-Lesern bei
Anmelden
close-image