Jeder von uns hat im laufe der Zeit Glaubenssätze einprogrammiert bekommen, die uns oft daran hindern wahren Erfolg zu erleben. Beispiel: „Du wirst niemals reich sein!“, „Um erfolgreich zu werden fehlen Dir die nötigen Voraussetzungen.“, „Gib Dich damit zu frieden, dass Du immer nur Mittelmaß bleibst!“Diese Liste lässt sich unendlich fortsetzen. Wahrscheinlich wurden Dir diese Glaubenssätze durch deine Eltern, Verwandten oder Deine Freunde eingetrichtert. Meist sind die Glaubenssätze so stark verankert, dass sie Dir öfter in den Kopf schießen und Dich demotivieren.

Mach Dir Gedanken über deine Glaubenssätze. Sobald Du Deine eigenen Glaubenssätze erkannt hast, kannst Du daran arbeiten und sie verändern. Wenn Du sie nicht kennst hast Du wenig Chancen an ihnen zu arbeiten. Also ist jeder Glaubenssatz den Du entdeckst ein großer Erfolg, weil Du jetzt die Möglichkeit hast sie zu verändern!

Werde Dir deiner aktuellen Glaubenssätze bewusst und schreibe sie Dir auf!

Nun geht es darum, Deine Glaubenssätze vom negativen ins positive zu ändern. Nur mit positiven Glaubenssätzen wirst Du Dir wahren Erfolg erarbeiten können. Nur der feste positive Glauben an etwas bringt Dich zu Deinen gesetzten Zielen. [Zielsetzung] 

Schreibe gegen jeden Glaubenssatz mindestens einen Grund auf, warum dieser negative Glaubenssatz unnötig oder hinderlich ist. Wenn Du keinen Grund dagegen findest, dann erfinde einen. Weitergehend schreibst Du Deine gefundenen negativen Gründe jetzt ins positive um!

Beispiel:

  1. negativer Glaubenssatz: „Mir fehlen die richtigen Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein.“
  2. positiver Glaubenssatz: „Ich besitze die richtigen Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein.“

Suche im folgenden in jedem Deiner Lebensbereiche negative Glaubensansätze und wandele sie ins positive um. Schreibe Dir alles auf!

Wandele Deine alten negativen Glaubenssätze in neue positive Glaubenssätze um!

Die positiven Glaubenssätze die Du eben herausgefunden hast sind ab heute Deine neuen Affirmationen. Am besten wirken Affirmationen morgens und abends, d.h. vor und nach dem Schlafen. Das bedeutet Du schaust Dich im Spiegel an und sagst Dir, wie im Beispiel: „Ich besitze die richtigen Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein.“

Wenn Du diese Übung die ersten paar male machst wird dein Unterbewusstsein und dein Denken wahrscheinlich widerstand leisten und es läuft ein innerer Dialog, wie „Aber bisher….“ oder „was laberst Du da für nen Mist“ in deinem Kopf ab. Das ist vollkommen normal. Wenn Du diese Übung erst einmal ca. 30 Tage lang regelmäßig gemacht hast, wird Dein Unterbewusstsein beginnen diese neuen Glaubensansätze anzunehmen.

Wichtig ist, dass Du keinen einzigen Tag auslässt und es immer morgens und abends machst. Die Übung kostet Dich 10 Minuten Zeit und ist es wert, dass Du sie ausprobierst. Dein Unterbewusstsein wird die Affirmationen nach einer gewissen Zeit von selber annehmen und Dein Mindset wird um einen produktiven neuen Teil erweitert. Wie lange eine Umprogrammierung dauert hängt vom jeweiligen Individuum ab. Du wirst sehr gute Erfahrungen machen und neue positive Energie in Dir spüren!

Sprich deine Glaubenssätze vor dem Spiegel und spüre die Energie, die durch das Aufsagen entsteht.

Hat Dir der Artikel gefallen? Hast Du schon Erfahrungen mit Affirmationen? Schreib uns doch bei Gelegenheit in die Kommentare.

Besuche uns auch auf Facebook, Twitter und Instagram für interessante und coole Posts!


Till

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ – Jiddu Krishnamurti

0 Gedanken zu „Affirmation – Die Erschaffung neuer Glaubenssätze!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Werkzeugkiste

Konzentration steigern & Konzentrationsschwäche besiegen

Du willst deine Konzentration schnell steigern? Deine Konzentrationsschwäche hemmt dich? Du willst deine Konzentrationsfähigkeit erhöhen und somit deine Konzentration stärken? Ich zeige dir heute, wie ich mit den richtigen Konzentrationsübungen meine Konzentration steigern konnte und Weiterlesen …

Werkzeugkiste

Neue Freunde finden – Die Anleitung

Neue Freunde finden ist kein leichtes Unterfangen. Hast du Probleme damit, Freundschaften entstehen zu lassen und diese zu halten? Ist dein Freundeskreis groß genug? Hast du die richtigen Freunde in deinem Leben? Eine Anleitung, wie Weiterlesen …

Werkzeugkiste

Sozial werden? Eine Anleitung für deinen Erfolg!

Sozial werden ist notwendig für deine zwischenmenschlichen Beziehungen. Dein Freundeskreis könnte größer sein? Du lernst nicht die Personen kennen, die du kennenlernen möchtest? Ich zeige dir heute, wie du deine Fähigkeiten im sozialen Bereich vervielfachen Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: