Sicher fragst Du Dich: „Wer zum Teufel sind die Beiden? Wieso sollte Ich von denen etwas lernen können?“

Beantworten wir zunächst Teil eins.

Über mich, Deniz:

(Das hier wird kein „Bin … alt, wohne … und studiere …“, wenn dass Deine Erwartung ist, hör bitte auf zu lesen.)

Nach einem einschneidenden Erlebnis in meinem Leben fing ich an mich mit mir selbst zu beschäftigen. Ich suchte Glück. Fand aber Keines. Wo auch? Ich war auf mich alleine gestellt, mein sozialer Kreis war eher bescheiden und Schlaf fand ich auch keinen mehr. Das Einzige was mich auf Trab hielt war der Sport, Eisen stemmen.
Jetzt denken sicher einige „Oh super, ein Prolet ohne Grips“. Es ist Dir überlassen. Doch wie Bruce Lee damals sagte :

„Der Mensch ist dazu geboren, Großes zu leisten, wenn er versteht, sich selbst zu besiegen.“

Im Training versuche ich jedes Mal aufs neue mich selbst zu besiegen, meine Gedanken fallen zu lassen und immer einen Schritt weiter zu gehen. Geduld und Fortschritt gehen Hand in Hand. Ein gesunder Geist sollte immer in einem gesunden Körper wohnen.

Dieser Sport half mir durch schwere Zeiten, doch mein Geist blieb immer noch untätig.

Zudem war ich immer noch auf der Suche nach Glück. Irgendwie stieß ich auf das Thema Persönlichkeitsentwicklung. Die Bücher die ich fand wurden von mir regelrecht verschlungen und mit der Zeit kam mir ein Gedanke. Leben wir unser Leben möglicherweise um das beste aus UNS zu machen?

Persönlichkeitsentwicklung wurde so zu einer neuen Leidenschaft von mir, half mir neue Kontakte zu knüpfen, aus mir rauszukommen und ein komplett neues Leben zu führen.

Jedoch fiel mir auf, dass wenn ich mal keine Zeit mit meinen Freunden verbrachte oder der Abend zu Ende ging, dass Wetter andere Hobbys nicht zuließ, ich irgendwie unglücklich war. Aber wieso?

All die Dinge die wir tun, Beziehungen eingehen, Sachen kaufen, ins Kino gehen, mit Freunden treffen, Hobbys usw… all das ist endlich. Irgendwann wird uns das nicht mehr glücklich machen bzw. verlieren wir das Gefühl von Glück. Sprich irgendwann ist der Abend mit den Freunden zu Ende, die Freunde haben keine Zeit oder das Wetter lässt es nicht zu Motorrad zu fahren.

Das soll nicht heißen, dass diese Dinge schlecht sind, nein im Gegenteil! Nur sollten wir diese wunderschönen Dinge nicht als Lückenfüller verwenden. Unser Glück nicht davon abhängig machen! Denn ist es eine Lösung sich immer gelangweilt und unglücklich zu fühlen, wenn man gerade nichts zu tun hat? Man sich aufzwingt irgendein neues Hobby zu suchen, obwohl gar keine Bindung dazu besteht?

Die Antwort ist so simpel und doch so unglaublich schwer und von den Allerwenigsten begriffen;

WIR MÜSSEN DAS GLÜCK IN UNS SELBST FINDEN!

Dabei möchte ich Dir helfen. Dir den Weg aufzeigen wie du selber effektiver, gesünder, glücklicher und freier Leben kannst. Du wirst einen Willen entwickeln der Bäume ausreißen kann, sobald Du begriffen hast wie machtvoll Persönlichkeitsentwicklung sein kann!

Mit Literatur, Tipps, eigenen Erfahrungen, Ideen, Visionen und möglicherweise vollkommen verrückten Dingen, aber siehe selbst. Bleib dran. Veränderung braucht Zeit. Gemeinsam können wir Großes schaffen…

 

Kategorien: Vorstellung

Deniz

Folge mir auf Instagram: the.real.deniz

0 Gedanken zu „Persönlichkeitsentwicklung – Liebe auf den ersten Blick“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Vorstellung

Auf der Suche nach meiner besten Persönlichkeit!

Hallo, ich bin der Zweite im Bunde, Till. Anders als bei Deniz, bin ich damals durch eine zufällige Bekanntschaft auf Persönlichkeitsentwicklung gestoßen. Lange Zeit war ich in einer Abwärtsspirale, ging ziellos und depressiv durch das Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: