Wie Dankbarkeit dein Leben verändert!

Ich habe seit der Eröffnung dieses Blogs immer wieder gepredigt, wie wichtig es ist dankbar zu sein. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Vorteile einer dankbaren Haltung nicht in dem Maße herausgearbeitet wurden, wie ich es hätte tun sollen in dem Artikel: [Dankbarkeitstagebuch]. Möglicherweise sollte ich aus diesem Grund, noch einmal erläutern, wieso Dankbarkeit so unendlich wichtig ist.

Wir sollten dankbar sein

Zum einen haben wir Menschen vollkommen aus den Augen verloren, wie reich wir eigentlich sind im Vergleich zum Großteil der Menschheit. Besonders die Menschen, die in der Lage sind sich diesen Blog durchzulesen, in ihrem Schreibtischstuhl vor einem Bildschirm sitzend, mit vollem Magen und gestillten Durst. Dazu kann ich dir auch gerne Till’s Artikelreihe ans Herz legen: [Minimalismus].

Dankbarkeit reduziert Stress

Zum anderen haben Studien einen unglaublich positiven Effekt auf uns Menschen nachgewiesen, wenn wir regelmäßig Dankbarkeit üben!

So fand man anhand von Klinikangestellten, die über drei Monate Dankbarkeit „trainiert“ haben heraus, dass der Stress abnahm. Ebenso verringerten sich depressive Symptome. (Quelle)

Dankbarkeit verbessert deine Lebensqualität

Aber das war nur eine Studie von vielen! Eine weitere Studie kommt zu noch besseren Ergebnissen! Und zwar erzeugt die Dankbarkeit in den Menschen ein höheres Allgemeinwohl, sie sind ausgeglichener, gesünder, schlafen länger und sind morgens wesentlich ausgeruhter als die Vergleichsgruppe. Zudem kommen die amerikanischen Forscher in der Studie zu dem Schluss, dass Dankbarkeit und Wertschätzung „soziale Bindungen enorm stärkt“ und „langlebige Freundschaften festigt“. (Quelle)

Das reicht dir? Pass auf, ich leg noch einen drauf!

Dankbarkeit unterstützt dich bei traumatischen Erlebnissen

Dankbarkeit hilft dir traumatische Ereignisse besser zu verarbeiten! Unglaublich oder? Zu dem Schluss kommen die Forscher Watkins, Grimm und Kolts. Dazu wurden verschiedene Collegestudenten befragt. Diejenigen, die Dankbarkeit zeigen, konzentrieren sich eher auf die positiven Dinge in ihrem Leben und schenken traumatischen Erlebnissen weniger Beachtung. (Quelle)

Falls du denkst das war das Ende, falsch gedacht!

Dankbarkeit erzeugt Hilfsbereitschaft

In einer weiteren Studie, kommen Bartrlett und DeSteno 2006 zu dem Ergebnis, dass Menschen die Dankbarkeit zeigen, zu moralischem Verhalten ermutigen. So sind dankbare Menschen wesentlich hilfsbereiter anderen gegenüber, als ihr pessimistisches Pendant. (Quelle)

Meine Perspektive der Dankbarkeit

Meiner Meinung nach ändert Dankbarkeit deine komplette Ausstrahlung. Du stehst wesentlich stabiler im Leben, begibst dich in weniger Abhängigkeit zu materiellen Dingen, empfindest weniger negative Gefühle und noch vieles mehr.

Aber wieso zähle ich das eigentlich auf? Reichen dir die bewiesenen positiven Auswirkungen auf dein Leben nicht aus, um dich morgens oder abends einmal hinzusetzen und fünf Dinge aufzuschreiben für die du dankbar bist?

Es ist eine solch unglaublich einfache Maßnahme, die keine 5 Minuten Zeit in Anspruch nimmt, bei solch großem Ertrag! Zum Dankbarkeitstagebuch gehts hier entlang: [Dankbarkeitstagebuch]!

Ich kann dir hiermit nur ans Herz legen: Lege dir ein Dankbarkeitstagebuch an und sei dankbar!

Wie stehst du zu Dankbarkeit? Schreib uns doch in die Kommentare!

Besuche uns auch auf Facebook, Twitter und Instagram für interessante und coole Posts!

2016-08-15T13:50:06+00:00

About the Author:

Folge mir auf Instagram: the.real.deniz

Leave A Comment