Seit längerer Zeit möchte ich Dir schon dieses wichtige, komplexe Thema näherbringen. Meiner Meinung nach, ist das Verständnis dieses Paradoxons in der Persönlichkeitsentwicklung und im generellen Leben von essentiellem Wert!

Was meine ich mit Paradoxon?

Fangen wir zunächst mit einem Beispiel an:

Es gibt genug Zustände in deinem Leben, mit denen Du nicht einverstanden bist. Dinge, an denen Du zu dem Zeitpunkt nichts ändern kannst.

Zum Beispiel hast Du einen Wasserschaden im Badezimmer und dein Vermieter weigert sich diesen zu beheben.

Du wirst jeden Tag wenn Du ins Bad gehst unglaublich wütend, kannst nicht verstehen wie man sich nicht an seine Verträge halten kann, bist erfüllt von Zorn und willst mit Wut und Aggressivität die Dinge angehen. Es kocht einfach in dir, denn du willst die Situation nicht akzeptieren, es kann kein Zustand sein den Du akzeptieren kannst! Logisch. Niemand möchte einen Wasserschaden in seinem Bad.

Doch so absurd es klingen mag, Du MUSST diese Situation genauso akzeptieren wie sie ist.

Denn was passiert wenn Du durchgehend innerlich einen Widerstand aufbaust? Die Situation eben nicht akzeptierst!

Dann ist dein Alltag geprägt von Wut, Instabilität und Aggression. Du wirst merken wie reizbar du auf Dinge reagierst, weil es dir vorkommt als würde alles schiefgehen. Deine Reaktionen auf Rückschläge werden dich wesentlich weiter nach hinten werfen als es normalerweise der Fall ist.

Dein Tag wird zu einem „schlechten Tag“. Du siehst nur negative Dinge, fokussierst dich auf Situationen die dir eher Schaden als Nutzen.

Dies ist der falsche Weg zu Gleichgewicht und einer mental stabilen Persönlichkeit!

Blinde Wut und Zorn sind die Saat allen Übels. Nicht umsonst heißt es in jeder Religion du sollst VERGEBEN.

Vergeben bedeutet nichts anderes, als die Situation zu akzeptieren wie sie nun einmal ist. Sobald du eine Situation vollends akzeptieren kannst, wirst du merken wie wenig Bedeutung sie eigentlich für dich hat.

Du hast dich schon über Situationen/Dinge in deinem Leben aufgeregt, an die konntest Du dich 2 Monate später nicht mal mehr erinnern!

Also was verlange ich von dir? Akzeptiere die Situation!

Du kannst nichts ändern an dem momentanen Zustand. Geh in dich, werde dir über deine Machtlosigkeit bewusst und akzeptiere es. Denn manche Dinge liegen nicht in deiner Hand.

Sei ein Fels in der Brandung! Egal wie stark die Wellen schlagen, niemand kann dich aus der Ruhe bringen.

Hast du die Situation akzeptiert, kannst Du immer noch handeln. Dieses mal handelst Du aus einer gänzlich anderen mentalen Situation, bist viel stabiler und hast wesentlich mehr Durchsetzungskraft. Dir passieren weniger „Ausrutscher“, die Du sonst den nächsten Tag bereut hättest.

Du wirst merken wie sich die Situationen regeln. Gebrochene Knochen verheilen, Schäden beheben sich mit der Zeit, das Wetter ändert sich zum positiven…

Was ist jedoch mit Paradoxon gemeint?

Nun, das Leben besteht aus unendlich vielen Paradoxen! Es ist jedoch nicht unsere Aufgabe alle Dinge im Leben zu verstehen.

Ein Paradox ist zum Beispiel Akzeptanz und Widerstand.

Sagen wir, Du hast es geschafft! Innerliche Ruhe und du akzeptierst die Dinge wie sie auf dich zukommen.

Heißt dies nun, wenn man arm ist, soll man damit einfach leben? Wenn man dick ist, einfach dick bleiben?

Nein! Nur akzeptierst Du das Jetzt und handelst ohne Wut, Hass oder Zorn! Du hast also Widerstand und Akzeptanz gleichzeitig in dir!

Das klingt paradox, ist auch paradox!

Zur Erklärung:

Der Widerstand ist mit der jetzigen Situation unzufrieden, jedoch akzeptierst Du diese Situation zu gleich. Handelst dadurch sinnvoll und besonnen.

Ist jemand unzufrieden mit seinem Körper, akzeptiert aber die jetzige Situation, wird er nach Veränderung streben, einen gesunden Lifestyle integrieren und keine ungesunden Crash-Diäten machen oder giftige Substanzen zu sich nehmen aus purer Verzweiflung, weil der Widerstand größer ist als die Akzeptanz.

Ich hoffe ich habe dir dieses komplexe Thema etwas näher beleuchten können!

Schau doch einmal in unsere [Werkzeugkiste] und stärke deinen Geist!

Hat dir der Artikel gefallen? Konnte er dich in deinem Leben weiterbringen? Schreib uns doch in die Kommentare wie Du ihn fandst!

Kategorien: Körper und Geist

Deniz

Folge mir auf Instagram: the.real.deniz

0 Gedanken zu „Das Paradoxon – Akzeptanz und Widerstand“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beziehungen

Geben – Für eine harmonische Beziehung

Pflegst du eine gute Beziehung zu deinen Mitmenschen? Oder bist du jemand der sein Umfeld gnadenlos aussaugt und ihm nichts zurückgibt?

Körper und Geist

Lebe bewusst – Nutze deine Chancen

Wer kann von sich behaupten, dass er sein Leben bewusst lebt? Sein Leben bewusst zu Leben ist heute eine große Schwierigkeit, da wir in unserem Trott gefangen sind. Alles ist auf Zeitmanagement ausgelegt und läuft Weiterlesen …

Beziehungen

Synergie – Der Schlüssel zu mehr Erfolg!

Synergie. Was ist Synergie? Welchen Vorteil bietet uns Synergie? Und wie können wir sie überhaupt richtig nutzen? Synergie bringt uns zu konstantem Erfolg im privaten und beruflichen Bereich.

%d Bloggern gefällt das: