Wie eine Entscheidung dein Leben bereicht

Den meisten Menschen fällt es schwer eine Entscheidung zu treffen. Besonders, wenn sie dabei Risiken eingehen müssen. Dazu gesellt sich die Angst vor Veränderung.

Treffen wir bewusst eine Entscheidung kann in unserem Leben viel passieren. Vielleicht ändert sich unser Tagesablauf, der Wohnort und der Freundes- und Bekanntenkreis. Ja, wir verlassen unser gewohntes Umfeld. Wollen wir als Menschen wachsen, brauchen wir eine bewusste Entscheidung dazu. Nur eine bewusste Entscheidung kann uns dazu bringen zu wachsen und uns positiv zu verändern. Die größte Veränderung findet dementsprechend in uns statt. Wir entscheiden in unserem inneren, ob wir aus unser ganzes Potential entfalten wollen oder nicht. Das Unbekannte liegt vor uns. Es bietet uns eine riesige Chance zu einem Leben, welches es sich lohnt zu leben.

„Wenn du eine Entscheidung treffen sollst, und triffst keine, so ist das selbst eine Entscheidung.“- William James

Entscheidung bedeutet Trennung

In dem Wort „Ent-scheidung“ steckt das Wort Scheidung. Scheidung bedeutet, sich von etwas zu trennen. Treffen wir aktiv eine Entscheidung wählen wir eine Möglichkeit und trennen uns von einer anderen. Oftmals haben wir die Wahl zwischen der Vergangenheit und der Zukunft. Wir können uns entweder an die Vergangenheit klammern, bleiben in unserer alten Umgebung und versperren uns die Chance für etwas Neues. Oder wir lassen unsere Vergangenheit los und nutzen die Chance für ein neues Leben in der Zukunft. Die Chance auf ein neues Leben, bedeutet das Nachgehen unserer Ziele und Träume. Wollen wir unsere Träume erfüllen können wir nicht gleichzeitig auch nach Sicherheit streben. Wollen wir etwas verändern müssen wir uns aktiv dafür entscheiden.

Entscheidung ist das Tor zum Wachstum

Oftmals sind wir in unserer Vergangenheit gefangen. Sie blockiert unser Leben. Sie schenkt uns weder Freiheit noch Glück. Wir klammern uns an diese Sicherheit. Was willst du in deinem Leben erreichen? Auf dem Weg ins ein Leben, welches sich lohnt zu leben kommt es immer wieder zu Rückschlägen oder Fehltritten. Das gehört zum Leben dazu. Wir haben die Wahl. Entweder wir können mit Rückschlägen umgehen oder wir reihen uns in die Gesellschaft ein und existieren nur noch. Erfahren weder Leid noch Freude, in einer Grauzone, ohne Sieg und Niederlage. Du weißt von welchem Leben ich rede. Ein Leben von 9 to 5, welches dich kaum herausfordert und dich abstumpfen lässt. Menschen die, die Verantwortung für ihr Leben tragen, klammern nicht an einer Situation, die sie nicht befriedigt. Sie wissen, dass alles besser ist als eine Minimalexistenz und sie können mit Risiken leben. Spiele, um zu gewinnen!

„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“- Dietrich Bonhoeffer

 4 Gründe, warum wir eine Entscheidung nicht treffen

1: Streben nach Sicherheit

Wir Menschen neigen dazu nach Sicherheit zu streben. Wir wollen ein festes Einkommen und immer ein Dach über dem Kopf. Wir sind Gewohnheitstiere, möchten am liebsten immer in unserer gewohnten Umgebung bleiben. Wollen wir aber ein Leben, welches unseren tiefsten Wünschen entspricht, müssen wir dieses Sicherheitsdenken ablegen. Nur so kommen wir weiter.

2:  Zu denken es sei nicht der richtige Zeitpunkt

Der richtige Zeitpunkt für Entscheidungen ist nie der richtige. Morgen kann alles schon vorbei sein. Also entscheide dich sofort. Dein Leben zieht schneller an dir vorbei, als du glaubst.

3: Angst vor der falschen Entscheidung

Falsche Entscheidungen gehören zum Leben dazu. Sie lassen uns wachsen. Die Erfahrungen, die wir dadurch machen sind Gold wert. Die Erfahrungen lehren uns, wie Dinge nicht funktionieren und das wir es einfach nochmal probieren sollten.

4: Angst vor Schmerz

Ja, eine Entscheidung kann schmerzen auslösen. Du musst dich vielleicht von deinen Freunden trennen, von deiner Umgebung oder deinem Wohnort. Veränderungen gehören dazu und sie können schmerzhaft sein. Aber ich verspreche dir, es wird sich lohnen.

Entscheidung ändert unser Leben

Klammere dich nicht an ein Leben, welches dir nicht gefällt. Lerne mit dem Risiko umzugehen. Du bist es wert ein Leben in Glück zu führen. Du musst dich jetzt dazu entscheiden. Nur du kannst die Entscheidung treffen und dein Leben in die richtige Richtung lenken. Orientiere dich an dem, was du wirklich willst. Zögere nicht zu lange, deine Zeit läuft sonst bald ab. Eine schlechte Entscheidung ist immer noch besser als keine Entscheidung. Eine schlechte Entscheidung lässt dich wachsen und lernen. Du musst wissen was du willst, um eine schnelle Entscheidung treffen zu können.

„Durch unsere Entscheidungen definieren wir uns selbst. Allein durch sie können wir unseren Worten und Träumen Leben und Bedeutung verleihen. Allein durch sie können wir aus dem, was wir sind, das machen, was wir sein wollen.“ – Sergio Bambaren

4 Methoden um deinen Entscheidungsmuskel zu stärken

  1. Fange klein an. Anstatt im Restaurant 10 Minuten in die Speisekarte zu schauen, entscheide dich beim nächsten Mal in den ersten 30 Sekunden was du essen möchtest. Übst du das ein paar Mal, wird es dir bald leichter fallen schnelle Entscheidungen zu treffen.
  2. Frage dich immer, ob die Entscheidung dich nun weiterbringt oder dich zurückwirft. Denke kurz über die Konsequenzen nach.
  3. Richte deine Entscheidungen nach deinen Zielen aus. Wichtig ist, dass du dir deine Ziele schriftlich formuliert hast. Nur so kannst du deine Entscheidungen danach ausrichten.
  4. Überlege dir, ob du seit längerer Zeit eine schwierige Entscheidung vor dir herschiebst. Wiege sie ab und entscheide dich. Der richtige Zeitpunkt ist jetzt.

Die richtige Entscheidung steuert dich auf ein positives und von Wachstum geprägtes Leben. Entscheide jetzt, was für ein Leben du führen willst. In dir steckt die Antwort!

„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ – Seneca

2017-06-22T10:47:12+00:00

About the Author:

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ – Jiddu Krishnamurti

Leave A Comment