Veränderungen. Für die meisten von uns bedeutet Veränderungen ein Ausnahmezustand. Viele scheuen sich vor Veränderungen. Sie machen uns Angst. Wir laufen vor ihnen Weg. Auch du?

Veränderungen und ihre negative Behaftung

Die negative Behaftung entsteht dadurch, dass das Gewohnheitstier „Mensch“ seine Komfortzone verlassen muss. Der Mensch muss Risiko eingehen. Aus seiner gewohnten Umgebung ausbrechen. Der Mensch muss dem Unerwarteten ins Auge blicken.

Wir wissen nie, was bei Veränderungen passiert. Es kann alles geschehen. Niemals können wir voraussagen, wie unser Leben verläuft. Das lässt die meisten von uns vor Angst erstarren. Wir bleiben dann lieber in der aktuellen Lage, weil sie uns nichts anhaben kann. Wir kennen sie. Sie ist für uns kontrollierbar.

“Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.”

Johann Wolfgang von Goethe

Die Stimme der Anderen

Wer kennt sie nicht? Die Stimmen der Eltern, der Verwandten und Freunde. „Ach mein Kind, meinst du wirklich, das ist das richtig?“ oder „Aber xy könnte passieren!“

Wir kennen es alle. Diese Menschen haben Angst. Sie haben Angst, dass wir weiterkommen und sie dableiben, wo sie sind. Sie haben Angst uns zu verlieren. Es sind aber ihre Ängste und nicht deine. Sei dir dessen bewusst. Sie handeln aus ihrer eigenen Angst. Deswegen kannst du in 90% der Fälle sicher sein, dass du diese Aussagen nicht ernst nehmen kannst. Wenn du die Meinungen der anderen zulässt, riskierst du, dass du dich nur so weit entwickeln kannst, wie die anderen es erlauben.

Veränderung bringt Fortschritt!

Veränderungen bringen dir Fortschritt. Du wirst an deinen neuen Herausforderungen wachsen. Scheu dich also nicht vor Veränderungen, wenn du dich weiterentwickeln willst. Natürlich deine aktuelle Umgebung ist gut, du hast Spaß an ihr. Aber stelle dir vor du ziehst alleine in eine neue Stadt. Du wirst einen enormen Entwicklungssprung machen. Du bist auf dich alleine gestellt. Schnell wirst du lernen müssen, wie du neue Kontakte knüpfst. Wie du dich alleine in der neuen Stadt zu recht finden musst. Viele neue Dinge wirst du einfach lernen müssen, weil du auf dich alleine gestellt bist. Aber du wirst daran wachsen. Du wirst automatisch immer mehr Herausforderungen suchen. Veränderungen bringen Herausforderungen und diese wiederum bringen dir Fortschritt. Schnell bist du in der Position, in der du keine Herausforderung mehr scheust. Du führst ein spannendes Leben. Du wirst zu einer interessanten Persönlichkeit!

Die Sichtweise

Willst du ein spannendes Leben? Dann ändere deine Sichtweise auf Veränderungen. Nur Veränderungen können dir ein spannendes Leben bescheren. Du weißt niemals, wie es ist, diesen neuen Job zu machen, wenn du deinen aktuellen nicht verlässt. Natürlich bringen Veränderungen immer einen großen nie zu vorhersehbaren Teil mit. Aber ist das nicht grade das spannende? Sieh Veränderungen in Zukunft als was Aufregendes, was gutes an. Veränderungen sind positiv, sie machen dein Leben spannend. Sie bereichern dein Leben, bringen dich weiter und lassen dich wachsen. Gehst du Veränderungen ein, ist dein Leben schon spannender als das der restlichen 85% der Gesellschaft. Erstarre nicht in deiner aktuellen Situation. Sieh sie als was Positives und es wird dich positiv verändern.

Entwickle deinen Selbstwert

Tue etwas für deinen Selbstwert, wenn du es nicht schon getan hast. Solltest du wenig bis kein Selbstbewusstsein haben, wird es dir schwerfallen Veränderungen einzugehen. Oft wirst du Angst haben, das Risiko einzugehen und zu scheitern. Dein Selbstbewusstsein spielt dabei eine enorme Rolle. Wenn du mehr davon hast, traust du dir auch dementsprechend mehr zu. Eine Veränderung ist dann für dich ein leichtes. Veränderungen machen dir dann sogar Spaß!

Veränderung und Intuition

Erzwinge Veränderungen nicht und lasse sie dir auch nicht einreden. Du wirst merken, wenn es Zeit dafür ist. Dann darfst du sie aber nicht scheuen. Sie werden aus dir herauskommen. Du wirst einen innerlichen Drang verspüren, dies oder jenes verändern zu wollen. Ich spreche dabei aus eigener Erfahrung. Gedanken dazu kommen immer wieder hoch. Es entsteht innerlich ein Gefühl dazu, was dich dazu hinzieht. Ich kann es nicht erklären, du wirst es spüren. Es ist eine Art ImpulsFolge ihm. Für ein glückliches Leben. Dein Unterbewusstsein weiß was gut für dich ist. Am stärksten sind die Impulse, wenn dein Verstand still steht.

Du willst Menschen verändern?

Das kannst du nicht! Wenn du bei anderen Menschen eine Veränderung sehen möchtest, musst du bei dir selber anfangen. Du musst dich zuerst verändern. Meistens ist es dann so, dass sich dein Umfeld mitverändert. Sei ein Vorbild für die Menschen. Sie sehen, dass die Dinge bei dir funktionieren und dann werden sie auch darüber nachdenken sich zu verändern. Du wirst wenig Erfolg haben, wenn du versuchst andere Menschen zu verbiegen und mit manipulativen Verhalten zu verändern.

Du willst zum Beispiel, dass die Menschen sich in deiner Umgebung öfter bei dir melden? Dann mache den ersten Schritt und fange selber an, dich bei ihnen zu melden. Wenn du dich regelmäßig bei ihnen meldest, verspreche ich dir, dass sie auch anfangen sich bei dir zu melden.

Du willst, dass die Menschen sich mehr für Sport begeistern? Sei ein Vorbild und gehe regelmäßig ins Training. Die Menschen, werden sich mehr dafür interessieren und dich irgendwann begleiten.

Natürlich wird es auch Ausnahmen geben. Im Leben gibt es immer Ausnahmen, damit müssen wir leben.

“Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen.”

Mahatma Gandhi

 

P.S.: Die Veränderungen, die uns glücklich machen, sind meist die, die die Gesellschaft für Schwachsinn hält.

Kategorien: Inspiration

Till

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ – Jiddu Krishnamurti

0 Gedanken zu „Warum Veränderungen wichtig für dich sind“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Inspiration

Leben am Limit – Wie Grenzerfahrungen dein Leben bereichern

Leben am Limit? Wenn deine Freundin fragt: „Schatz, habe ich zu viel Schminke benutzt?“ und du antwortest: „Kommt drauf an. Wenn du Batman erledigen willst, dann nicht.“. Spaß beiseite. Warum solltest du ein Leben am Weiterlesen …

Inspiration

Was willst du eigentlich? Die Frage aller Fragen…

In einer Gesellschaft, in der jeder so ziemlich alles will, aber auch keiner Ahnung hat was genau, musst du dich einigen Fragen stellen. Diese Fragen können weh tun, aber wenn du dich darauf einlässt, können Weiterlesen …

Inspiration

Wieso Gefühle im Leben alles sind…

Gefühle – Ein interessantes Thema. Besonders Männer denken sich hier: „Ach was, ich hab keine Gefühle. Ich bin hart wie Stahl.“. Warum es gut ist, Gefühle zu spüren und worauf diese uns hinweisen könnten, zeige Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: