Warum du das Rad nicht neu erfinden solltest

Warum du das Rad nicht neu erfinden solltest

Alles was wir auf der Welt vorfinden, hat meist vorher jemand schon entwickelt. Der Gedanke wurde schon im Vorhinein durchdacht. Es gibt kaum neue Ideen auf dieser Erde. Das ist deine Chance. Erfinde das Rad nicht neu.

Auch auf deinem Gebiet wird es jemanden geben, der große Erfolge erzielen konnte. Du hast nun die Wahl. Willst du dir alles selber beibringen und deine kostbare Zeit verschwenden? Oder willst du die Person kennenlernen und von ihr lernen? Der zweite Weg scheint mir sinnvoller, wenn du schnell vorankommen möchtest.

Bewährtes übernehmen

Kreativität ist etwas Großartiges. Sie scheint aber nicht in jedem Fall angebracht. Sie lässt uns einen hohen Preis zahlen. Wenn es um fundamentale Dinge geht, brauchen wir keine Kreativität. Meist bestehen gut bewährte Systeme, auf die wir zurückgreifen könnten, ohne, großartig Zeit zu verlieren. Kreativität lässt uns schnell von unser eigentlichen Arbeit abschweifen. Erfinde das Rad nicht neu ist angesagt. Im Laufe der Zeit wirst du wahrscheinlich deinen eigenen Stil finden. Es ist wie überall im Leben.  Aber grade am Anfang ist es wichtig, bestehende Systeme zu nutzen, um keine Zeit zu verlieren. Du brauchst deine Kraft, um die Anfangshürden, die du bei einer Tätigkeit hast, zu überwinden. Greife also auf die fundamentalen Dinge zurück, auch wenn du meinst, dass sie nicht auf dich zutreffen. Das fundamentale Werkzeug funktioniert für die Massen.

Die drei Phasen

Menschen durchlaufen bei ihren Tätigkeiten meist drei verschiedene Phasen. Zuerst die Kleinkind-Phase. Kleinkinder gierig, sie wollen so viel wie möglich lernen. Sie machen alles nach, was sie sehen. Es wird nicht hinterfragt nach Sinn und Unsinn. In dieser Phase können die Menschen am besten lernen.

Nun beginnt die Teenager-Phase. Der Teenager ist davon überzeugt, selbst auf alles eine bessere Antwort zu haben. Teenager sind oft unbelehrbar. Sie wollen mit dem Kopf durch die Wand. Diese Stufe ist sehr kritisch, denn wer aufhört Fragen zu stellen, meint alles zu wissen. Damit stoppt oft der Prozess der Weiterentwicklung, da in der Teenager-Phase nicht gelernt wird und somit kaum Wachstum entsteht. Einige Menschen bleiben in dieser Phase stecken. Ihr Wachstum ist gefährdet. Beobachte dich also stets selber und schaue, ob du in dieser Phase steckst. Versuch dein Denken zu ändern, um wieder lernen zu können.

In der letzten Phase, der Reife- Phase werden wir wieder lernfähig. Wir erkennen, dass wir wachsen wollen. Wir haben nicht alle Antworten gefunden und werden auch niemals alle Antworten finden. Probleme werden nicht aufhören, egal wie viel Wissen oder Geld wir besitzen.

Befrage Experten

Experten haben das meiste nun schon einmal durchlebt. Sie haben viele Erfahrungen sammeln können. Meist bist du nicht der erste, der ein bestimmtes Problem hat. Das kannst du dir zu nutze machen, indem du dir einen Experten suchst. Besorge dir Bücher von jemandem oder suche das persönliche Gespräche, wenn es möglich ist. Ebenfalls kannst du dir jemanden suchen, der eine höhere Kompetenz, in einer bestimmten Tätigkeit, besitzt. Ein Experte kann zwar teuer sein, jedoch sollten wir uns auf die Dinge konzentrieren, die wir am besten können. Bestimmte Bereiche sollten wir an Spezialisten abgeben, um uns auf unser bestes Gebiet zu konzentrieren. Nur so können wir dort der Beste werden und unsere Zeit sinnvoll nutzen. Kaufe dir mit Geld Zeit ein. Zeit ist unser wertvollstes Gut. Wir können verlorenes Geld wieder erarbeiten, aber niemals schaffen wir es verlorene Zeit zurückzugewinnen.


Du siehst also, dass Rad neu erfinden lohnt sich in den seltensten Fällen. Wir schaffen es uns viel Zeit zu ersparen, wenn wir nicht das Rad neu erfinden. Wir können uns auf unsere Stärken konzentrieren und dort der Beste werden, wenn wir nicht das Rad neu erfinden. Etwas von jemanden abzuschauen, der es bereits erfolgreich gemeistert hat bringt dir Vorteile. In unserer Welt wird es häufig sehr verspottet. Lasse dich davon nicht unterkriegen und denk an deine wertvolle Zeit. Es ist dein Leben, und wenn du deine Zeit sinnvoll nutzt, kannst du das Beste draus machen.

 

2017-04-29T10:20:43+00:00

About the Author:

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ – Jiddu Krishnamurti

Leave A Comment