Seit 20 Jahren bist du nun in der gleichen Umgebung. Kommst nicht aus deiner Heimatstadt los. Immer noch die selben Menschen um dich. Wie fühlst du dich damit? Denkst du, du kommst so weiter? Nein!

Wenn du dich wirklich entwickeln willst. Du mehr aus dir rausholen willst. Solltest du in eine neue Umgebung. Raus aus der Heimat. Aus deinem aktuellen Freundeskreis.

Der Hintergrund

Ich habe damals den Fehler gemacht und bin nach dem Abitur nicht weggegangen. Ich meine 500-600 Kilometer weg. Weg aus der Heimat. Weg von meinen Eltern. Komplett auf mich alleine gestellt. Vielleicht sogar ein anderes Land. Primär geht es darum, dass ich aus meiner Umgebung rauskomme. Ich an meine Grenzen stoße. Verstehst du, was ich meine? Wenn ich in eine andere Stadt gegangen wäre, hätte ich mir alles von Grund auf neu aufbauen müssen.

Neue Umgebung

Du gehst in eine andere Stadt zum Studieren. Du kennst dort niemanden. Alles ist neu für dich. Du wirst dich nun alleine zurechtfinden müssen. Du bist auf dich alleine gestellt. Du musst alleine neue Kontakte knüpfen. Auf Leute zugehen. Den Weg zur Uni, zum Sportstudio oder sonst wohin finden müssen. Du wirst die ersten paar Wochen auf viele neue Herausforderungen stoßen. Du wirst wachsen. Es wird dein Leben bereichern.

Nach einem halben Jahr denkst du dir, „man ey, es war gar nicht so schlimm, wie ich am Anfang dachte.“. Jeder von uns hat am Anfang Angst. Wir treffen auf neue Situationen. Neue Herausforderungen kommen auf uns zu. Es ist das Unbekannte, das wir fürchten. Aber genau das bringt dich weiter und lässt dich wachsen.

Wir sollten anfangen, das Unbekannte als etwas Wertvolles zu sehen. Niemand kann vorhersagen, was passiert. Das Risiko müssen wir in kaufen nehmen. Das Unbekannte lässt uns an unsere Grenzen stoßen. Dadurch können wir uns Kennenlernen. Wissen wie wir bei bestimmten Dingen reagieren. Wir lernen neue Seiten des Lebens und auch uns kennen.

Ich kann dir nur raten, mach nicht denselben Fehler wie ich. Verlasse deine alte Umgebung. Du wirst es nicht bereuen. So fangen meist dir großartigsten Geschichten an. Und du willst doch Geschichte schreiben, oder?

Till

Kategorien: Inspiration

Till

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ – Jiddu Krishnamurti

0 Gedanken zu „Raus aus deiner Umgebung!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Inspiration

Leben am Limit – Wie Grenzerfahrungen dein Leben bereichern

Leben am Limit? Wenn deine Freundin fragt: „Schatz, habe ich zu viel Schminke benutzt?“ und du antwortest: „Kommt drauf an. Wenn du Batman erledigen willst, dann nicht.“. Spaß beiseite. Warum solltest du ein Leben am Weiterlesen …

Inspiration

Warum Veränderungen wichtig für dich sind

Veränderungen. Für die meisten von uns bedeutet Veränderungen ein Ausnahmezustand. Viele scheuen sich vor Veränderungen. Sie machen uns Angst. Wir laufen vor ihnen Weg. Auch du?

Inspiration

Was willst du eigentlich? Die Frage aller Fragen…

In einer Gesellschaft, in der jeder so ziemlich alles will, aber auch keiner Ahnung hat was genau, musst du dich einigen Fragen stellen. Diese Fragen können weh tun, aber wenn du dich darauf einlässt, können Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: