Emotionen und Erfolg – Starte deinen persönlichen Flow!

Emotionen und Erfolg – Starte deinen persönlichen Flow!

Geschätzte Lesezeit: 2,5 Minuten

Hallo lieber Leser,

im folgenden werde ich einige Gedanken über Emotionen und Erfolg niederschreiben. Ich weise darauf hin, dass dies alles nicht wissenschaftlich belegt ist. Es sind ausschließlich Gedanken und Erfahrungen von mir. Es ist ein Thema, welches man mit nur sehr wenigen Menschen besprechen kann.

Innere Welt unter Kontrolle bringen

Hast du dich schon mal darüber gewundert, warum du an einigen Tagen mehr lernen kannst als an anderen? Warum du an einigen Tagen mehr schaffst als an anderen, obwohl du dich so sehr anstrengst? Es liegt an deiner inneren Welt. Wahrscheinlich bist du innerlich unausgeglichen, dich beschäftigt etwas, du bist einfach nur unruhig oder dir steckt wenig Schlaf in den Knochen. Es kann verschiedenste Gründe dafür geben. Oftmals kennen wir nicht mal die Ursache. 

Um in deiner Außenwelt erfolgreich und produktiv arbeiten zu können, ist es meiner Meinung nach wichtig mit seinen Emotionen umgehen zu können. Bist du nur von Angst geplagt, wird sich das auf deine Arbeiten wiederspiegeln.

Ich zum Beispiel habe Tage an denen ich innerlich unruhig bin. Dann setze ich mich von vornherein nicht an meine Aufgaben, weil ich weiß, dass es nichts bringt. Es quält einen nur und vom Stoff bleibt sowieso nichts hängen. Daher tue ich Dinge die mich ablenken, aber trotzdem nützlich für mich sind. Dinge wie Putzen, einkaufen oder trainieren. Es sind Tätigkeiten, die Ruhe rein bringen und Spaß machen. Ja, mit Musik macht auch putzen Spaß.

An solchen Tagen akzeptiere ich meine Emotionen und werte sie nicht, es macht einen nicht glücklich sich den Kopf darüber zu zerbrechen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es schwierig ist, an schlechten Tagen, seine Emotionen aufzulösen. Lösungen sind meist nur von kurzer Dauer.

Wenn es läuft, dann aber richtig! – Flow

An guten Tagen läuft es einfach. Innerlich bin ich ruhig und das spiegelt sich in der Außenwelt wieder. Dieser Zustand nennt sich Flow. Innen- und Außenwelt stehen im Einklang und du arbeitet produktiver den je. Wenn du wissen willst, wie du diesen Zustand erreichst, lerne dich kennen.

Schaue dir dazu gerne Studien im Internet an. Es gibt viele Studien, die belegen, dass du in einem guten psychischen Zustand besser lernen kannst oder Aufgaben bewältigst. Der Stoff wird besser gespeichert.

Du willst im Flow arbeiten? Lerne dich kennen! Führe Tagebuch. Schreibe dir auf, was dich wie und wann belastet. Es sind viele Außenfaktoren, die auf dich einprasseln. Willst du im inneren ausgeglichen und frei sein, musst du schauen, was dich beeinflusst. Es können unterschiedliche Lebensmitteln oder Genussmitteln sein, speziell spiele ich hier auf Kaffee oder Alkohol an. Dann ist es wichtig, dass du genug Schlaf bekommst. Wenn ich zu wenig schlafe, sind meine Ängste am größten. Ich fühle mich innerlich gefesselt.

Aber es können auch Themen aus der Vergangenheit eine Rolle spielen, Dinge die dich nicht los lassen. Situationen und Themen die dein Denken bestimmen.

Wie immer gilt also, beobachte dich, lerne dich kennen. Nur so hast du deine Emotionen unter Kontrolle. Schaue, worauf du reagierst.

Was ich schreibe ist natürlich sehr runter gebrochen, dennoch habe ich für mich festgestellt, dass es am Ende des Tages genau das ist. Sehr wohl lässt sich auch beim Thema Flow tiefer in die Materie gehen. Wenn du das Gefühl hast dies tun zu müssen, mache es. Ich will für dich nur Inspiration sein. Dich zum nachdenken anregen.

Lerne dich kennen und fange an Erfolg zu leben!

Es wird einige Zeit dauern. Es ist ein langer Prozess mit viel Arbeit an dir. Fängst du jetzt an zu säen und an dir zu arbeiten, wirst du in ein paar Jahren ernten können. Es wird sich lohnen.

Grade was Ängste betrifft, ist es wichtig sich mit diesen zu befassen. Ängste sind starke Emotionen und sie können dich am stärksten fesseln. Ich zum Beispiel, habe mich sehr lange von Ängsten treiben lassen, sie haben mich kontrolliert, anstatt, dass ich sie kontrolliere. Der einzige Weg Emotionen und Erfolg unter einen Hut zu bekommen ist es, seine Emotionen kontrollieren zu können und sich nicht von ihnen kontrollieren zu lassen.

Wie ist deine Meinung zu diesem Thema? Kannst du immer volle Leistung bringen oder ist dir ähnliches wie mir schon bei dir aufgefallen? Schreibe uns doch in die Kommentare.

Besuche uns auch auf Facebook, Twitter und Instagram für interessante und inspirierende Posts!

2017-02-22T11:58:00+00:00

About the Author:

„Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ – Jiddu Krishnamurti

Leave A Comment