„Was? Disziplin mein größter Freund? Deniz, Disziplin ist mein größter Feind!“ Wieso Disziplin dein Freund ist, ja sogar dein bester Freund, erkläre ich dir heute.

Every morning

Du schaust nach links und suchst nach diesem verdammten Wecker. Du streckst dich, machst dich krum und findest endlich die Snooze-Taste. „ohh, ja.. noch 5 Minuten.“ Ein Blick auf den Wecker verrät dir, dass es das vierte Betätigen der Snooze-Taste war und du springst schreckhaft auf. Frühstuck? Keine Zeit mehr, Zeitplan zu eng.

Dieses Szenario kennen sicherlich viele unter uns. Als Ausrede wird oft etwas benutzt wie: „Aber ich hab keine Disziplin.“ Oder „Hätte ich Disziplin, dann…“.

Das wahre Gesicht der Disziplin

Disziplin wird von den Menschen dabei immer als eine Art schwere, harte, unangenehme Sache gesehen, aber das ist sie nicht. Nicht die Disziplin ist das Schwere beim Frühen-aufstehen. Nicht die Disziplin ist das Schwere beim Diäten. Nicht die Disziplin ist das Schwere beim Sport machen. Nein. Es ist die Tätigkeit an sich, die dir schwerfällt.

Disziplin ist dein bester Freund! Wenn du dich um deinen besten Freund kümmerst, dann trägt er dich durch den Tag. In schweren Situationen hilft die Disziplin dir, dich richtig zu entscheiden, am Ball zu bleiben. Die Disziplin sagt dir: „Einer geht noch.“ und lässt dich an neue Grenzen vorstoßen.

Disziplin hilft dir, deine Gefühle zu kontrollieren, dann wenn sie gerade nicht zuträglich sind. Disziplin hilft dir, Erfolg im Leben zu haben. Deine Disziplin hält dich fit und füllt deinen Körper mit den richtigen Nährstoffen.

Während du dir denkst: „Ok, das reicht, genug getan.“ Flüstert die Disziplin dir leise ins Ohr: „Du weißt ganz genau das hier noch etwas geht… Enttäusch mich nicht.“

Disziplin ist … mehr Freund als Feind. Die Disziplin ist dein bester Coach, dein bester Mentor und im Endeffekt dein bester Freund. Derjenige Freund, der das große Ganze sieht.

Und bei all den Punkten willst du mir erzählen, Disziplin sei etwas Schlechtes? Disziplin sei möglicherweise dein Feind? Nein, du bist dir selbst der Feind. Deine Disziplin würde dich in Höhen tragen, die du dir kaum vorstellen kannst.

Wie du diesem Freund in deinem Leben Einzug gewährst

Just do it! würde ein bekannter Sportartikelhersteller jetzt sagen und damit liegt er verdammt richtig. Tu es einfach. Sei einfach diszipliniert, so bescheuert es sich anhört, und sehe die Disziplin als Freund, der nur dein Bestes will.

Morgen früh weißt du, dass es nicht der Teufel ist der dir zuflüstert: „Steh auf.“, nein, es ist dein bester Freund. Fang an auf die richtige Stimme zu hören!

Schau dir dazu auch meinen Dreiteiler zum Thema Disziplin an: Teil eins, zwei und drei.

Lass die Disziplin zu und du erlebst Wunder,

dein Deniz

Immer wieder einen Blick wert sind unsere Social Media Kanäle: Twitter, Instagram, Youtube, Facebook.

PS: Hier ein Video zu den NAVY Seals, die haben ordentlich Disziplin!

Kategorien: Inspiration

Deniz

Folge mir auf Instagram: the.real.deniz

0 Gedanken zu „Disziplin ist dein bester Freund“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Inspiration

Leben am Limit – Wie Grenzerfahrungen dein Leben bereichern

Leben am Limit? Wenn deine Freundin fragt: „Schatz, habe ich zu viel Schminke benutzt?“ und du antwortest: „Kommt drauf an. Wenn du Batman erledigen willst, dann nicht.“. Spaß beiseite. Warum solltest du ein Leben am Weiterlesen …

Inspiration

Warum Veränderungen wichtig für dich sind

Veränderungen. Für die meisten von uns bedeutet Veränderungen ein Ausnahmezustand. Viele scheuen sich vor Veränderungen. Sie machen uns Angst. Wir laufen vor ihnen Weg. Auch du?

Inspiration

Was willst du eigentlich? Die Frage aller Fragen…

In einer Gesellschaft, in der jeder so ziemlich alles will, aber auch keiner Ahnung hat was genau, musst du dich einigen Fragen stellen. Diese Fragen können weh tun, aber wenn du dich darauf einlässt, können Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: