10 Dinge für die du dankbar sein kannst – 10ThingsThursday

10 Dinge für die du dankbar sein kannst – 10ThingsThursday

Dankbarkeit trägt enorm zu deinem eigenen Glück bei. Keine Ahnung wofür du dankbar sein sollst? Hier sind zehn Dinge in unserem 10ThingsThursday für die du dankbar sein kannst!

Desöfteren habe ich erwähnt wie wichtig Dankbarkeit ist. Dabei ist Dankbarkeit gar wissenschaftlich untersucht worden. Wenn du einen einfachen Weg zu mehr Glück finden willst, dann solltest du regelmäßig Dankbarkeit pflegen. Unser Gehirn ist leider noch in dem Zustand von vor Jahrtausenden. Wir sind auf Kampf oder Flucht dressiert. Unsere Instinkte sorgen oft dafür, dass wir die Gefahren anstatt die schönen Dingen in unserem Leben sehen. Deswegen hier zehn Dinge, für die du dankbar sein kannst:

1: Ein Dach über dem Kopf

Wenn du diesen Text liest, gehe ich einmal davon aus, dass du ein Dach über dem Kopf hast. Du lebst in Deutschland und hier muss kein Mensch auf der Straße leben. Dabei ist es nicht selbstverständlich, dass du ein Dach über dem Kopf hast.

2: Du hast jeden Tag etwas zu Essen in deinen Händen

Auch das ist für uns selbstverständlich. Doch ist es das? Ist Nahrung auf der Welt selbstverständlich? Nein! Momentan gibt es ca. 800 Millionen (!) Menschen auf der Welt, die nicht genügend Nahrung haben (Quelle). Wenn du heute Abend mit vollem Magen ins Bett gehst, sei dankbar, dass du dir nicht einmal Sorgen darüber machen musst, was morgen auf den Teller kommt.

3: Du hast eine grenzenlose Menge Wasser

Sicher, die Menge ist nicht grenzenlos und irgendwann wird das Wasser knapp. Momentan bist du jedoch in der Lage an jedem Wasserhahn in Deutschland klares und sauberes Leitungswasser zu trinken, so viel wie du trinken kannst. Auch das ist nicht selbstverständlich. In vielen Entwicklungsländern ist der nächste Wasserbrunnen stundenlange Fußmärsche entfernt.

4: Du hast freies Internet

Fast alle Menschen in Deutschland haben auf irgendeine Weise Zugriff auf das Internet. Somit hast du Zugriff auf riesige Mengen an kostenlosen Informationen. Diese Informationen erlauben dir einen unglaublichen hohen Bildungsstand und Möglichkeiten, die manche Menschen dieser Welt nicht besitzen.

5: Die beste Infrastruktur der Welt

Dein Land gehört zu den Ländern mit der besten Infrastruktur der Welt. Der nächste Flughafen ist meist nicht weit und in ein paar Stunden kannst du mal eben in den Süden fliegen, wenn dir danach ist. Jederzeit fährt irgendwo eine Bahn, ein Bus oder ein Taxi. Luxusgüter weit und breit.

6: Soziale Absicherung

Kein Land der Welt sichert seine Bewohner so sehr ab wie Deutschland. Wenn du also hier lebst, dann brauchst du niemals in deinem Leben Angst davor haben, auf der Straße zu landen. Du bist jederzeit abgesichert, du bist krankenversichert und hast massenweise Rechte auf deiner Seite.

7: Frieden

Auch wenn durch die Medien andauernd das Gefühl eines bevorstehenden Weltkrieges verbreitet wird: Wir leben in absolutem Frieden. Schau einmal 80 Jahre zurück. Wie sah die Welt dort aus? Schau 200 Jahre zurück. Wie sah die Welt dort aus? Richtig. Würdest du lieber zu dieser Zeit leben, als heute? Ich für meinen Teil nicht. Selbst wenn Medien mit „Angst schüren“ ihr Geld verdienen, wir Leben in einer sehr friedlichen Zeit und es ist dir erlaubt ohne Angst auf die Straße zu gehen.

8: Dein Körper

Bist du in der Lage zu gehen? Zu schreiben? Zu lesen? Ohne Schmerzen morgens aufzustehen? Das ist nicht selbstverständlich, also solltest du umso dankbarer sein. Führe dir vor Augen, wie es wäre deine Hände bei einem Unfall zu verlieren? Wie es wäre wenn dich auf einmal eine tödliche Krankheit einholt? Nicht jeder hat das Glück bis ins hohe Alter zu leben. Ich habe Kinder gesehen, die an Krebs gestorben sind. Das ist keine Ausnahme, es passiert ständig. Sei dankbar für jeden Tag der dir gegeben ist.

9: Deine Probleme

Sei dankbar für deine Probleme, für die Schwierigkeiten die dir in den Weg gelegt werden. An diesen wächst du. Ohne den Schmerz in deinem Leben, würdest du keine Freude empfinden. Ohne die Verluste in deinem Leben, würdest du kein Reichtum empfinden. Für alles schlechte, gibt es gutes. Wir leben in einer dualistischen Welt. Sei deswegen dankbar für jede Erfahrung die dir gegeben ist.

10: Familie, Freunde und Partner

Sei dankbar für jeden Freund in deinem Leben. Sei dankbar für die Familie die dir gegeben ist, solange sie noch Teil deines Lebens ist. Irgendwann kommt der Tag, an dem werden Teile deiner Familie, Freunde oder gar dein Partner nicht mehr sein. Das ist der Lauf der Dinge. Sei umso dankbarer für jeden Tag an dem du deine Mutter umarmen kannst, mit deinem Vater etwas unternimmst oder mit deinen Geschwistern rumblödelst. Ruf ab und an mal deine Großeltern an. Für dich mag es nur ein Telefonat sein, für sie könnte es die Welt sein.


Ich hoffe ich konnte dir ein Bewusstsein dafür schaffen, wie reich du eigentlich beschenkt wurdest. Nicht alle haben das Glück in dieser Art von Reichtum zu leben. Wenn du dich einmal wieder über den Stau aufregst, denk mal darüber wie marginal deine Probleme sind. Meine Aufregung über eine Verspätung der Bahn ist mir fast schon peinlich, wenn ich daran denke, dass andere Menschen täglich in Angst davor leben, bei einem Bombenangriff ums Leben zu kommen.

In diesem Sinne: Sei dankbar.

Dein Deniz

2017-03-06T11:04:55+00:00

About the Author:

Folge mir auf Instagram: the.real.deniz

Leave A Comment